header

AKTIVITÄTEN DER GESELLSCHAFT IM GARTENREICH

Die Gesellschaft der Freunde unterstützt mit Spenden und durch aktive Teilnahme eine Vielzahl von Veranstaltungen im Dessau Wörlitzer Gartenreich. Leider liegen uns nur wenige Fotos dazu vor.

 

Frühlingserwachen in Wörlitz

Jedes Jahr im März wird das Frühlingserwachen in Wörlitz mit einem bunten Umzug gefeiert. Vor dem Wörlitzer Schloss begrüßen Fürst Franz und seine Gattin Luise alle Gäste.

Zugspitze 2014Fanfarenzug 2014Der Hofstaat 2014Zwergenhaus 2014Kita 2014Monis KonditoreiGesamtschule 2014Wörlitzer Hof 2014Grundschule 2014Meute 2014Da zieht er hinFrühlingFrühlingFrühlingFrühlingLuise und Franz
 

Maronenstand

Die Gesellschaft der Freunde beteiligt sich jedes Jahr am Wörlitzer Weihnachtsmarkt mit einem Maronen Stand. Die Maronen werden vom Ringhotel Stein bereitgestellt, die Einnahmen aus den gerösteten Maron gehen in den Spendentopf der Gesellschaft.

MaronenstandMaronenstand
 

Wiedereröffnung "Stein"

Die Restaurierung der Felseninsel Stein wurde weitgehend abgeschlossen. Aus diesem Anlass wurde als ein festlicher Höhepunkt der historisch belegte Vulkanausbruch auf der Felseninsel „Stein“ vom 01. bis 04.09.2005 erneut zelebriert.

Die Mitglieder der Gesellschaft der Freunde konnten dazu an einer separaten Veranstaltung teilnehmen. Die Veranstaltung war “italienisch“ ausgerichtet, führte sie am Ende doch zum „Vesuv“ und der Villa Hamilton.

Sie begann mit einer Gondelfahrt über den Wörlitzer See, den Wolfskanal, den Kleinen Walloch, den Sonnenkanal unter der Sonnenbrücke hindurch über das Große Walloch zum Italienischen Bauernhaus.

Hier waren unter einem großem Zelt Tische eingedeckt und zur italienischen Musik des Anhaltischen Theaters wurden italienische Speisen vom Ringhotel „Stein“ serviert. Die besonderen Rahmenbedingungen, die Musik und die Form der Essensdarbietung begeisterten alle Teilnehmer.

Mit den Gondeln fuhr man anschließend das letzte Teilstück über den Georgenkanal unter die Gusseiserne Brücke hindurch zum „Stein“.

Während der Gondelfahrten durch die Wörlitzer Anlagen beeindruckten Musikdarbietungen kleiner Künstlergruppen am Ufer, ein Vorleser oder Blüten werfende Elfen von der Sonnenbrücke.

Auf der Felseninsel konnte der restaurierte Teil der Villa Hamilton besichtigt werden.

Im Felsentheater „Stein“ präsentierte auf einer eigens dafür errichteten Bühne das Trinity College of Music, London „Lady Hamilton´s Attitudes“.

Danach gab es nach Wiederbesteigen der Gondeln einen kulinarischen Ausklang.

Die Gondeln legten im Wörlitzer See vor dem „Vesuv“ an, und mit der Dunkelheit konnte man das Rumoren des Vulkans mit anschließender Eruption und die rot angestrahlte „Lava“ ausfließen sehen. Es war ein stimmungsvoller Ausklang.

Gondelfahrt zum SteinGondelfahrt zum SteinGondelfahrt zum SteinGondelfahrt zum SteinGondelfahrt zum SteinAnlegen am Italienischen BauernhausAnhalt. Theater am Italienischen BauernhausAnlegen am SteinAnlegen am SteinLady Hamilton AttitudesLady Hamilton College of Music LondonGondelfahrt z. Stein InbetriebnahmeBesichtigung Villa HamiltonBesichtigung Villa HamiltonBesichtigung Villa HamiltonVulkanausbruchVulkanausbruch
 

10 Jahre Weltkulturerbe

Das 10-jährige Jubiläum der Aufnahme des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs in die Weltkulturerbeliste der UNESCO wurde im Jahr 2010 mit einem Festakt begangen.

Der Ministerpräsident Prof. Böhmer hielt vor dem Wörlitzer Schloss eine Begrüßungsrede. Die Gesellschaft war mit einem Stand beteiligt. Gleichzeitig wurde das rekonstruierte Belvedere des Schlosses wieder für Besucher freigegeben.

SchlossMP Prof. BöhmerBelvedere
 

Neue Obstallee, Schloß, Englischer Sitz, Amtshaus und Insel Stein vom 8. 2. 2015

Schloß 2015-02-08Englischer Sitz 2015-02-08Neue Obstallee 2015-02-08Amtshaus 2015-02-08
 
 
technische Umsetzung durch: Systemhaus Wittenberg