header

4. Gartenreich-Forum am 16. Mai 2022

Einladung zum 4. Gartenreich-Forum der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. in Kooperation mit der Kuturstiftung Dessau-Wörlitz und dem Biosphärenreservat Mittlere Elbe im Eichenkranz zu Wörlitz zum Thema:
“Geht dem Gartenreich das Wasser aus?”

Die Gartenreich-Gesellschaft lädt herzlich zum 4. Gartenreich-Forum am Montag, dem 16. Mai 2022 von 10.00 bis 17.00 Uhr in den “Eichenkranz” nach Wörlitz, Angergasse 104 ein. Das Forum findet erstmalig in Kooperation mit der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz und dem Biosphärenreservat Mittlere Elbe statt und trägt den Titel „Geht dem Gartenreich das Wasser aus?“.

Die Auswirkungen des Klimawandels stellen eine reale Bedrohung für das Dessau-Wörlitzer Gartenreich dar. Dies zeigte sich besonders in den Dürrejahren von 2018 bis 2020, als der sichtbare Wasserspiegel erkennbar sank und indem bis heute das Grundwasserreservoir erhebliche Defizite aufweist.

Die Zeit konnte zwar erfolgreich für die Entschlammung der Kanäle genutzt werden, gleichwohl stellen sich unter der Leitfrage weitere Fragen im Detail, die in vier Arbeitsgruppen von Fachleuten beleuchtet werden sollen:
1. Wasserknappheit – Zielkonflikte – gerechte Verteilung
2. Vom Status quo zu Szenarien der Tiefenerosion am Beispiel der mittleren Elbe
3. Wasser als Lebenselixier, als Kulturgut, als Denkmal
4. Wassermanagement zur Vorbeugung und Stärkung der Resilienz

Vortragen werden u.a. Frau Bundesministerin Steffi Lemke und Herr Landesminister Prof. Dr. Armin Willingmann. Mit weiteren Fachleuten werden die Teilnehmenden, darunter Schülerinnen und Schüler aus Gymnasien in Anhalt, am Nachmittag Gelegenheit haben, Thesen zum Wassermanagement zu entwickeln.

Ziel ist zudem, dieses und kommende Gartenreich-Foren zu nutzen, um die Jugend stärker in wissenschaftliche und gesellschaftspolitische Diskussionen einzubeziehen und sie für die Arbeit der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e. V. zu gewinnen. Bis zu 50 Schülerinnen und Schüler des 10. und 11. Jahrgangs von den mit der Gesellschaft kooperierenden Schulen wurden eingeladen. Sie sollen nicht nur an der Veranstaltung teilnehmen, sondern sie auch aktiv mitgestalten.

Die weiteren Teilnehmenden setzen sich aus Mitgliedern der Gesellschaft zusammen sowie aus Vertretern der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz, des Biosphärenreservats, der lokalen Politik, Gästen und Medien.

Das 4. Gartenreich-Forum wird gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt.
Eine Anmeldung bei der Geschäftsstelle ist nötig unter info@gartenreich.info
oder telefonisch unter 034905-30870 zu den Geschäftszeiten (Mo-Do nachmittags; Fr. vormittags).
Es gelten die “3-G-Regeln”. – Vor Ort wird ein Kostenbeitrag von 5 Euro erhoben, eingeschlossen ist eine Mittagsversorgung.

 

Kooperationsvereinbarung mit dem Umweltbundesamt

Die Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. (GdF) stärkt seine Kooperation mit dem Umweltbundesamt (UBA). Am 13. April 2022 haben Dr. Thomas Holzmann (Vorsitzender der GdF) und Dr. Wolfgang Scheremet (Zentralbereichsleiter des UBA) eine gemeinsame Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.
Die künftige Zusammenarbeit soll insbesondere zwei Ziele verfolgen: 1. die gegenseitige Nutzung von Synergien in der Weiterentwicklung der Region als Vorreiter in Umweltbelangen und 2. den Bildungsauftrag der GdF u. a. zu den drängenden Klimathemen und der Nachhaltigkeit des bedeutenden UNESCO Welterbes Dessau-Wörlitzer Gartenreiches durch die Expertise des UBA zu unterstützen.

Weitergehende Informationen können Sie der beigefügten Kooperationsvereinbarung entnehmen.

 

Führungen im historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“ in Wörlitz ab 19. März 2022

Die Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. lädt zum Frühlingsanfang ab dem 19.03.2022 herzlich zu geführten Rundgängen in den restaurierten historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“ nach Wörlitz ein.
Die Ausstellung „Hier ists jetzt unendlich schön. Wörlitz – ein idealtypischer Landschaftsgarten des 18.Jahrhunderts“ stellt in sehr anschaulicher Weise die Historie der europäischen Gartenkunst als Vorgeschichte der Wörlitzer Anlagen dar.
Weiterhin vermitteln Räume mit aufwändig restaurierten, historischen Leinwandtapeten einen Eindruck zur Lebensweise der damaligen Zeit.

An Samstagen, Sonn- und Feiertagen werden jeweils um 11.30 Uhr Führungen angeboten. Eintrittskarten zum Preis von 5,00 €, erm. 4,00 € sind vor der Führung im Geschäft „Lebensart“ im Eichenkranz erhältlich. Bitte die aktuellen Hinweise zur CORONA Pandemie beachten.

Ausführliche Informationen s. angehängtes Schreiben.

kollorrierte Radierung des EKR von 1793Ausstellung im EKR 2_Bildrechte Phil DeraAusstellung im EKR 1_Bildrechte Phil Dera
 

Aktualisierung: Verschiebung des Regionalen Mitgliedertreffens

Ein aktueller Hinweis mit der Bitte um Beachtung (s. a. angehängte Information der Geschäftsführerin):

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage muss das Regionale Mitgliedertreffen leider verschoben werden.
Neuer Termin: 13.04.2022, 19:00 Uhr im Historischen Eichenkranz
Der bislang geplante Termin am 30.03.2022 musste erneut verschoben werden, um hochrangige Präsenz zu gewährleisten.
Schwerpunktthema des Regionalen Mitgliedertreffens am 13. April ist die ,,Anhaltische
Gemäldegalerie im Georgium und die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz*. Der Oberbürgermeister von Dessau-Roßlau, Herr Dr. Reck, und ein hochrangiger Vertreter der Staatskanzlei werden Sie über den Sachstand informieren und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Auch der Direktor der Anhaltischen Gemäldegalerie, Herr Ruben Rebmann, wird an dem Treffen teilnehmen.

Die Einladungen für das Treffen werden zeitnah verschickt.

 

Veranstaltungen im Eichenkranz - März und April 2022

Wir freuen uns, Ihnen im im März und April 2022 zwei attraktive Veranstaltungen im Eichenkranz präsentieren zu können.

JAZZ am 20.03.2022
Am Sonntag, den 20.03.2022 um 15.00 Uhr wird das Gerold Heitbaum Quintett unter dem Titel VOCAL JAZZ CLASSICS im Saal des Eichenkranz auftreten. Die Sängerin Natalie Elwood aus München wird sich als bereits profilierte Ausnahmekünstlerin der Jazz-Szene vorstellen. (Eintritt: 19,00 €, erm. 17,00 €).

Live Hörspiel am 03.04.2022
Am Sonntag, den 03.04.2022 um 15.00 Uhr können Sie den Klassiker der Kriminalliteratur „Die seltsame Gräfin“ von Edgar Wallace als Live Hörspiel erleben. Wir freuen uns , dass nach dem sehr erfolgreichen Gastspiel Anfang Oktober vergangenen Jahres erneut die in Dessau geborene Schauspielerin Brigitte Grothum zu erleben sein wird. Insgesamt wirken weitere 6 Schauspielerinnen und Schauspieler mit. Unter ihnen der aus Film und Fernsehen bekannte Wolfgang Bahro. Das Hörspiel wird live musikalisch begleitet. (Eintritt: 24,00 €, erm. 22,00 €)

Ab sofort können Sie als Mitglieder unserer Gesellschaft für die ersten beiden Veranstaltungen im März und April 2022 Karten zum ermäßigten Preis direkt über folgende Mail-Adresse bestellen: j.landgraf09@gmail.com, bitte die Postadresse mit angeben.

Für den Besuch der Veranstaltungen gilt die 2-G-Plus-Regel. Weitergehende Informationen entnehmen Sie beigefügter Einladung des Beauftragten für künstlerische Programme im Eichenkranz, Joachim Landgraf.

Gerold Heitbaum Quintett , Foto: jeu kuger (Jens U. Kunde-Krüger)Brigitte Grothum, Foto: E. Verworner
 

Protokoll der 28. Jahreshauptversammlung veröffentlicht

Heute wurde das Protokoll der 28. Jahreshauptversammlung der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs (am 04.09.2021) veröffentlicht. Sie finden es fortan auch unter der Kategorie Mitgliedschaft (Jahreshauptsversammlungen).

 

Mitgliederbrief Januar 2022

Bitte sehen Sie hier den Mitgliederbrief vom 24.01.2022. Weitergehende Informationen zur aktualisierten Beitragsordnung finden Sie in der Kategorie Mitgliedschaft (Beitrag).

 

Besetzung des Vorstands der Gesellschaft

Zur Jahreshauptversammlung am 04.09.2021 wurden folgende Mitglieder in den Vorstand unserer Gesellschaft gewählt.

 

Aktualisierte Satzung der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V.

Die Satzung der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. wurde aktualisiert. Sie finden die neue Fassung vom 04.09.2021 im Folgenden oder unter dem Reiter Archiv/Satzung.

 

Neue Beitragsordnung

Ab dem Jahr 2022 gilt die neue Beitragsordnung der der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. in der Fassung vom 04.09.2021. Wir bitten die Mitglieder, evtl. eingerichtete Daueraufträge entsprechend anzupassen.
Die Höhe der Beiträge finden Sie in der Beitragsordnung oder im Bereich “Mitgliedschaft (Beitrag)”.

 

Einladung Hommage an Erich Kästner im Eichenkranz am 17.10.2021

211017-Einladung-Hommage-Erich-Kästner-Eichenkranz
 

Brief an Mitglieder zu den nächsten Veranstaltungen

 

Brief des Vorsitzenden der Gesellschaft an die Mitglieder

2021-05-20-Brief-an-Mitglieder-12021-05-20-Brief-an-Mitglieder-22021-05-20-Brief-an-Mitglieder-32021-05-20-Brief-an-Mitglieder-4
 

Brief des Vorsitzenden der Gesellschaft an die Mitglieder

2021-01-20-Brief-an-Mitglieder
 

Jahresendbrief des Vorsitzenden 2020

2020-12-Jahresendbrief-12020-12-Jahresendbrief-2-3
 

Ehrung für Frau Dr. Karin Zinkann

Ehrung Frau Dr. Zinkann
 

Brief des Vorsitzenden der Gesellschaft an die Mitglieder

Brief Vorsitzender 2020-09-05-S1Brief Vorsitzender 2020-09-05-S2
 

Information des Geschäftsführers an die Gesellschaft

Information GF 2020-09-05-S1Information GF 2020-09-05-S2Information GF 2020-09-05-S3
 

Brief des Vorsitzenden der Gesellschaft an die Mitglieder

Brief-04.05.2020
 

Video des 1. Gartenreich-Forums

 

1. Gartenreich-Forum 2019

Das 1. Gartenreich-Forum der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. wurde von 120 Teilnehmern mit großer Aufmerksamkeit verfolgt.

Vier sehr interessante Kurzvorträge und eine anschließende Podiumsdiskussion gaben Einblicke in das Thema “Das Gartenreich im Klimawandel” und lösten angeregte Diskussionen aus.

Der folgende Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung vom 10.04.2019 vermittelt wichtige inhaltliche Aspekte der Veranstaltung.

Ein filmischer Bericht s. o.

 

1. Gartenreich-Forum „Das Gartenreich im Klimawandel“

Sehr geehrte Mitglieder unserer Gesellschaft,

wie bereits im Jahresendbrief vorinformiert, findet am Montag, den 08.04.2019 von 11.00 bis 16.00 Uhr im Saal des Eichenkranzes unser 1.Gartenreich-Forum statt. Dazu möchte ich Sie sehr herzlich einladen.
Mit dieser Veranstaltung beginnen wir ein neues Format, mit dem wir uns inhaltlichen Fragen zuwenden, die sich im Zusammenhang mit unserem Vereinszweck stellen und vertieft diskutiert werden sollten.

Das 1. Gartenreich-Forum rückt folgende Fragen in den Mittelpunkt.
Die existenziellen Gefahren des Klimawandels sind Tagesthema, kaum aber dessen kulturelle Folgeschäden: Geschützte Kulturdenkmäler aus Marmor, Stein und Eisen halten (hoffentlich!) der schleichenden Erderwärmung noch länger stand. Was aber ist mit unseren Naturdenkmälern, Kulturlandschaften und insbesondere unseren wertvollen und labilen Historischen Gärten? Während erstere sich als Produkte ökosystemischer und sozioökonomischer Prozesse stets den aktuellen Entwicklungen anpassen mussten, verlieren letztere als begehbare historische Kunstwerke „aus anderer Zeit“ ihre Identität, wenn ihre natürliche Materialität und damit ihre künstlerische und ideelle Botschaft durch Extremwetter attackiert werden: Der Dürresommer 2018 hat in erschreckender Weise gezeigt, wie verwundbar Deutschlands bedeutendstes Landschaftskunstwerk – das Dessau-Wörlitzer Gartenreich – ist. Oder doch nur alles Alarmismus? Wie kann man die Konsequenzen des Klimawandels in unserer Region erfassen, beschreiben und bewerten?

Darüber und über vorbeugende Strategien der Pflege, Erhaltung und Anpassung der einzigartigen Dessau-Wörlitzer Gartenkunstwerke an veränderte Rahmenbedingungen will unsere Gesellschaft auf dem 1. Gartenreich-Forum mit Fachleuten verschiedener Disziplinen, mit den administrativ und politisch Verantwortlichen und mit Ihnen als Nutzern diskutieren.

Beiliegend finden Sie das Programm des Forums und ein Anmeldeformular für Sie als Mitglied. Da wir nur eine begrenzte Platzkapazität haben, entscheiden wir über die Teilnahme unserer Mitglieder nach dem zeitlichen Eingang Ihrer Anmeldung. Wir bitte dafür um Verständnis. Sie können Ihre Anmeldung ausgefüllt per Mail oder per Fax an die Geschäftsstelle senden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Thomas Holzmann
Vorsitzender

Programm-Seite-1Programm Seite 2
 

Neuer Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V.

Foto Dr. Holzmann

Zur Jahreshauptversammlung der Gesellschaft am 25.August 2018 im Umweltbundesamt in Dessau wurde auf Vorschlag des Vorstandes

Herr Dr. Thomas Holzmann

zum neuen Vorsitzenden der Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. gewählt. Diese Neuwahl war erforderlich, da der langjährige Vorsitzende Prof. Dr. Rolf Budde im April 2018 verstarb.

Vita von Dr. Thomas Holzmann

Dr. Thomas Holzmann ist Vizepräsident des Umweltbundesamtes. Er kam 1990 in das Amt uns leitete dort zunächst die Zentralabteilung, bevor er im Jahr 2002 zum ständigen Vetreter des/r Präsidenten/in ernannt wurde.

Der gebürtige Berliner absolvierte von 1972 bis 1982 sein Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin sowie seinen Referendardienst in Berlin.

Zwischenzeitlich promovierte er an der Freien Universität Berlin, wo er von 1977 bis 1980 wissenschaftlicher Assistent im Fachbereich Rechtswissenschaft war.

Von 1982 bis 1987 übernahm er die kommissarische Leitung des Justiziariats sowie die Leitung des Personalreferats des Bundesgesundheitsamtes.

Von 1987 bis 1990 leitete er die Verwaltung der Akademie der Wissenschaften zu Berlin.

Im April 2017 wurde Dr. Thomas Holzmann zum Kuratoriumsvorsitzenden der Hochschule Anhalt gewählt. Er moderiert ehrenamtlich das Kulturforum Dessau, ist Vizepräsident der Kurt-Weill-Gesellschaft und engagiert sich bei Transparency International.

Seit Juni 2018 hat er seinen Lebensmittelpunkt in Dessau.

Dessau-Roßlau, 05.09.2018

 

In Trauer um Professor Dr. Rolf Budde

Bild-Prof-Budde
Traueranzeige
 

Führungen auf dem Toleranzweg in Wörlitz

Titel Toleranzweg
 

EICHENKRANZ AKTUELL

Spielend durch Anhalt-Dessau-Wittenberg

Mit einer App auf Grand Tour am Eichenkranz in Wörlitz

Der Tourismusverband WelterbeRegion Anhalt-Dessau-Wittenberg e.V. hat ein interessantes Projekt zur Erkundung unserer WelterbeRegion mit Entdecker-App's initiiert. Die Gesellschaft der Freunde des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches e.V. ist Projektträger für dieses besondere Vorhaben.

Nun können die ersten Touren genutzt werden.

Gehen Sie mit einer kostenlosen App spielerisch auf eine Grand Tour am historischen Gasthof „Zum Eichenkranz“.

Link :
Spielend durch ADW

 
 
technische Umsetzung durch: Systemhaus Wittenberg